Referenzen

Herausforderung: Auswahl und Einführung einer neuen IT-Architektur zur Abbildung des Kreditgeschäfts
Eine international agierende Bank suchte eine Kreditanwendung zur Erfüllung der gesetzlichen und aufsichtsrechtlichen Anforderungen. Daneben stand die optimale Unterstützung und Verschlankung der Prozesse auf der Aufgabenagenda.

Lösung: Einführung eines neuen Kreditsystems unter Berücksichtigung individueller Anforderungen
Nach der Anforderungsanalyse lag der Fokus hier auf der Integration bestehender Anwendungen in eine neue IT-Architektur. Die Lösung bestand im modularen Aufbau aus standardisierten Komponenten, um kundenindividuelle Kreditprozesse optimal abzubilden. Darüber hinaus erfolgte die Datenmigration des Altsystems nebst Rückbau und die Schulung der Administratoren.
Gleichzeitig war die Dokumentation der neu eingeführten Prozesse in Form einer schriftlich fixierten Ordnung erforderlich.

Herausforderung: Konzeption und Entwicklung einer Software für Börsentransaktionen
Um sich im Wettbewerb zu behaupten und wichtige Vorteile zu sichern, suchte eine größere britische Organisation nach dem Entwickler einer Software für Börsentransaktionen. Neben der Entwicklung sollte die Software auch in die Unternehmens-IT integriert werden.

Lösung: Entwicklung und Customizing einer individuellen Softwarelösung
Nach der Auftragserteilung und einer fundierten Anforderungsanalyse fiel die Entscheidung zugunsten der Neuentwicklung einer individuellen Softwarelösung. Für den Kunden bedeutete dies das beste Preis-Leistungs-Verhältnis. Für eine Tradingsoftware dieser Dimension spielte außerdem die IT-Sicherheit eine herausragende Rolle. Nach der Konzeptions- und Entwicklungsphase wurden erste Test gestartet. Es folgten Feinjustierungen in der Beta-Phase. Im Anschluss stand außerdem die Installation und Konfiguration der Software sowie der Schulung der Administratoren auf der Agenda.

Herausforderung: Konzeption und Einführung einer IT-Struktur
Ein großes französisches Unternehmen aus dem Bereich Maschinenbau kämpfte mit einer veralteten IT-Struktur. Um die Produktivität zu sichern, war die Einführung einer neuen IT-Struktur unerlässlich.

Lösung: Von der Anforderungsanalyse bis zum After-Sales-Support
Nach Auftragsvergabe wurde die Ausgangssituation analysiert und ein Anforderungskatalog erstellt. Neben der Etablierung einer neuen IT-Struktur musste dabei auch die Zusammenlegung einzelner Unternehmenssektoren berücksichtigt werden. Ebenso wurden die Anforderungen verschiedener Nutzergruppen mit ins Kalkül gezogen. Die Etablierung der neuen IT-Struktur erfolgte in mehreren Phasen, um den laufenden Betrieb zu gewährleisten. Nach Beendigung der Testphase fokussierte sich die Aufgabe außerdem auf die Anwendungsbetreuung, Beratung und den Support.

Herausforderung: Technische Einführung einer Anwendung an allen Standorten
Ein europaweit aufgestellter Konzern suchte einen Berater für die einheitliche Etablierung von Shared Services an den europäischen Standorten.

Lösung: Rollout eines einheitlichen PC-Arbeitsplatzes in ganz Europa
Die Herausforderung lag hier in erster Linie in der Betreuung und Begleitung der Auswahl der Software. Dafür erstellten wurde eine umfangreiche Entscheidungsvorlage für die Geschäftsführung erstellt. Im nächsten Schritt erfolgte die Planung von Programmen zur Ablösung der sehr heterogenen Systemlandschaften und der Rollout eines einheitlichen PC-Arbeitsplatzes in Europa. Dabei mussten auch diverse Anwendungen auf Kompatibilität getestet werden, um die langzeitige Systemstabilität zu sichern.